StartseiteFerienwohnungen in BudapestFerienapartments in Downtown BudapestThermalbäder und Kuren in BudapestUngarische Küche - Gulasch und Rezepteüber den UngarnweinFormel 1 bei Budapest am HungaroringKurbäderstadt Budapest  
UNGARN
   
   
ANGELN UND JAGD
   
 Angeln in Ungarn   
 Jagd in Ungarn   
   
   
   
ESSEN UND TRINKEN
   
 Ungarisch Küche   
 Ungarnwein   
   
   
   
BUDAPEST
   
 Budapest-Information   
 Budapest-Reisetipps   
 Alternative Stadtrundfahrt 1   
 Alternative Stadtrundfahrt 2   
 Gellertberg   
 Heldenplatz   
 Kunst und Kultur in Budapest 
 Museen in Budapest   
 Theater in Budapest   
 Thermalkur- und Strandbäder
 Veranstaltungskalender   
 Konzerte in Budapest   
 Formel 1 in Budapest   
 Sziget Fesztival   
 Fallschirmspringen    
 Kuren in Budapest   
 Zahnarzt in Budapest   
 Ferienapartments   
   
   
   
BALATON
   
 Balaton-Information   
 Angeln am Balaton   
 NSG-Kleinbalaton   
 Clubhotel*** in Keszthely   
 Siófok-Balaton-Plattensee   
   
   
   
PUSZTA
   
 Theiss-See   
   
   
   

     

   
free counters
   
   
   
   
Widget by Teledir
   
    
    
   
 Impressum   
 Partner   
 Kontakt   
   
   
 Startseite   
   
 zurück   
 
  
Partner 
     
HázipálinkaHasugemachter Schnaps Nicht vom Paprika, vielmehr von Salz und Pfeffer bekommt man Durst, je schärfer gewürzt wird, umso mehr. Viktor Orbán sei Dank für die Legalisierung des Hausgemachten in Ungarn. Als die großen Brennereien, vor allem Zwack für ihr Monopol in Brüssel gegen die Zulassung von Hausbrennereien internationalen Druck aufbauten, bewies der in bestimmten Medien als konservativ verunglimpfte Reformpolitiker genug Hartnäckigkeit bei der Durchsetzung dieser Regelung. 
Gott sei Dank, denn die großen Industriebrennereien mit laufend neuen Geheimrezepturen stolzieren und man sollte schon wissen dürfen, was einem nach Geheimrezepturen mit zugedichteten Fabelmärchen vorgegaukelt wird. Beim Hausgemachten "Házipálinka" weiß man bescheid, von wo der Geist kommt. Hausgemachter Schnaps / Házipálinka
Morer Wein
Gyulaer Wurstfabrik
    
   
   
Ungarn-Tourist Team                                                                                                               
   
   
 

Copyright © 1999  Ungarn-Tourist  -  Alle Rechte vorbehalten  -  Stand:

     
In keinem anderen Land und in keiner anderen Großstadt der Welt gibt es so viele Thermal- und Heilquellen,
wie in Ungarn (über 800) und in Budapest.  Allein in der Hauptstadt Budapest gibt es rd. 50 öffentliche Heilbäder.
Ob Germanen oder Ungarn zuerst in Europa waren, diese Frage sei dahingestellt.
Nachgewiesen wurde bereits, dass die Ungarn mit Attila mindestens zum dritten Male und mit Árpád erneut nach Mitteleuropa zurückgekehrt waren.
(Nach den Berechnungen des polnischen Geophysikers Nikolai Kopernik liegt der Mittelpunkt von Europa rd. 60 km südöstlich von Warschau.)
Attila war ein gotischer Königssohn - hatte ein europäisches Gesicht - fiel im Alter von 12 Jahren in römische Kriegsgefangenschaft.
Er wurde in Padua vom Bischof und späterem Papst, dem Leo I in ungarischer Sprache für die Königsrolle bei den Hunnen erzogen.