StartseiteFerienwohnungen in BudapestFerienapartments in Downtown BudapestThermalbäder und Kuren in BudapestUngarische Küche - Gulasch und Rezepteüber den UngarnweinFormel 1 bei Budapest am HungaroringKurbäderstadt Budapest  
Orte in Ungarn
    
   
 Aggtelek   
Alsóörs   
 Badacsony   
 BALATON   
    NSG Kleinbalaton   
 Balatonalmádi   
 Balatonederics   
Balatonfüred   
Békésszentandrás   
 BUDAPEST   
 Bogács   
 Buzsák   
 CAMPING und FKK   
 DONAUKNIE   
 Eger   
 Erd   
 Esztergom   
 Felsőörs   
 Fertőrákos   
 Gyula   
 Hajdúszoboszló   
 Harkány   
 Herend   
Hévíz   
Hódmezővásárhely   
Hollókő   
 Igal   
Keszthely   
 Lillafüred   
Mezőkövesd   
Miskolc-Tapolca   
Mohács   
Nagyvázsony   
Pannonhalma   
Pécs   
PUSZTAGEBIETE   
 Révfülöp   
 Siófok   
 Somlóvásárhely     
 Sümeg   
 Szántód   
 Szeged   
 Székesfehérvár   
 Szentendre   
 Szigliget   
 Tapolca   
 Tényő   
 Theiß See   
 Tihany   
 Tokaj   
 Veszprém   
 Visegrád   
 Zalakaros   
 Zamárdi   
   
   
   
   
 Impressum   
 Kontakt   
   
   
 Startseite   
   
 zurück   

Szántód

Schon seit ewiger Zeit besteht hier eine Fährverbindung nach Tihany am Plattensee-Nordufer. Der Hafen von Szántód wurde jedoch erst 1802 erbaut. Der von der Benediktinerabtei von Tihany zwischen 1716 und 1741 errichtete Meierhof-Gebäudekomplex steht unter Denkmalschutz und ist heute ein Touristik- und Kulturzentrum.

In der Kurie sind Gemälde und Kleinplastiken ausgestellt. Andere Ausstellungen zeigen die Weinbaugeschichte, Volkskunst und Lokalgeschichte von Szántód.
Zwei Autofähren begegnen sich zwischen Szántód und Tihany
Szántód in Ungarn In der Csárda (sprich: Tscharda) werden gute Speisen und Getränke serviert, in den Tiergehägen weiden Graurinder und Zackelschafe gezeigt. Im Aquarium werden dem Besucher Flora und Fauna des Plattensees nahegebracht. Von der Christoph-Kapelle (1735) auf dem Kapellenhügel bietet sich ein schöner Panoramablick auf den Plattensee mit der Bergkette am Nordufer.
   

   
    
    
   

Ungarn-Tourist Team                                                                                                               

   
   

Copyright © 1999  Ungarn-Tourist  -  Alle Rechte vorbehalten  -  Stand:

     

Sie wollen endlich einmal nach Szántód am Plattensee, der von den Ungarn oft "ungarisches Meer" oder einfach nur Balaton genannt wird?

Schon seit ewiger Zeiten besteht hier die Fährverbindung nach Tihany am Nordufer, der Hafen von Szántód wurde jedoch erst 1802 erbaut.
Der von der Benediktinerabtei von Tihany zwischen 1716 und 1741 errichtete Meierhof-Gebäudekomplex
steht unter Denkmalschutz und ist heute ein Touristik- und Kulturzentrum.